Willkommen auf der Website der Gemeinde Boningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zweckverband Forst Mittleres Gäu



Der Zweckverband Forst Mittleres Gäu setzt sich aus den Gemeinden Boningen, Gunzgen, Härkingen und Neuendorf zusammen. Sie wird durch die beiden Förster fachlich betreut. Ein besonderes Merkmal ist die naturnahe Pflege des Waldes und die nachhaltige Bewirtschaftung.

Die Zweckverband betreut für die Gemeinde Boningen 62 ha Wald.

Für die Bestellung von Brennholz benützen Sie das Formular auf folgender Seite: https://www.buergergemeinde-neuendorf.ch/forst/holzbestellung/

Interessanter Link: http://www.so.ch/departemente/volkswirtschaft/wald-jagd-fischerei/abteilung-wald.html


Kontaktpersonen

Vorstandsmitglied
Michel Stebler
Im Bättel 197
4618 Boningen

Telefon 062 961 24 20
E-Mail: michel.stebler@bg-boningen.ch


Delegierter
Michael Studer
Kreuzplatz 13
4618 Boningen

Telefon 079 517 55 17
E-Mail: michael-studer@bluewin.ch

Ersatzdelegierter
Karl Wipf
Fulenbacherstrasse 56
4618 Boningen

Telefon: 062 216 37 80
E-Mail: ursula.wipf@bluewin.ch

 


Wildunfall? => Sofort die Polizei aufbieten

Ru­fen Sie nach ei­nem Un­fall mit Wild­tie­ren so­fort die Po­li­zei an (Te­le­fon 117), die­se bie­tet al­len­falls den Wild­hü­ter auf. Die Kol­li­si­on muss von ei­ner der bei­den Stel­len pro­to­kol­liert wer­den. Mel­den Sie den Vor­fall nicht, oder tun Sie dies erst am nächs­ten Tag, müs­sen Sie mit ei­ner Bus­se rech­nen.

Ver­hal­ten im Ernst­fall

  • Hal­ten Sie an und schal­ten Sie den Warn­blin­ker ein.
  • Si­chern Sie die Un­fall­stel­le mit dem Pan­nend­rei­eck.
  • Ru­fen Sie die Po­li­zei an (117).
  • Nä­hern Sie sich auf kei­nen Fall dem ver­letz­ten Tier, es steht un­ter Stress und kann des­halb ge­fähr­lich sein.
  • War­ten Sie, bis die Po­li­zei ein­trifft und den Un­fall pro­to­kol­liert.
  • Mel­den Sie den Scha­den Ih­rer Ver­si­che­rung.